anglesey riding centre

Tabby Muster katze


Braun gestromt: Dunklere Flecken, Streifen oder Wirbel auf einem helleren braunen Hintergrund. Das Agouti-Gen steuert jedoch in erster Linie die Produktion von schwarzem Pigment, so dass eine Katze mit einem O-Allel für orange Farbe immer noch das Tabby-Muster ausdrückt. Als Ergebnis zeigen sowohl rote Katzen als auch die roten Flecken auf Schildkrötenkatzen immer eine gestromte Musterung, auch wenn die Streifen manchmal stumm sind – vor allem bei Creme- und Blau-Creme-Katzen aufgrund der Pigmentverdünnung. Eine der interessantesten Variationen ist eine Katze mit siamesischer Färbung und Tabby-Punkten; das heißt, der fawn-farbige Körper und Das Gesicht, mit Beinen und Schwanz zeigt schwache oder deutliche Tabby-Markierungen in der Punktfärbung. Dies wird als Luchspunktmuster bezeichnet, da diese Katzen wie Wildkatzen aussehen. Dieses Muster findet sich bei Siamesen, Balinesen, Colorpoint Shorthair, Birman, Himalayan und Ragdoll Katzen. Das klassische Tabby, auch als gefleckt oder marmoriert bekannt, besteht aus klar definierten Markierungen auf einem leichteren Hintergrund. Die dunkleren Markierungen können aus Linien, Wirbeln und Wirbeln bestehen, die auf der Oberseite der Katze ungebrochen und an den Seiten gewirbelt sind, mit einer markanten Markierung auf jeder Seite, die einem Bullseye ähnelt. Spezifische Rassen haben Variationen der vier Tabby-Muster, das Sokoke-Mantelmuster besteht aus einem modifizierten klassischen Tabby, und der Bengal-Mantel kann aus marmoriert, Pfeilspitze, Pawprint, Donut und getrübt bestehen, die letzten drei sind Variationen des gefleckten Musters. Klar definierte, vertikale Streifen, die um den Körper der Katze herumgehen.

Makrelenstreifen sind schmaler als die auf dem klassischen Tabby. Die Beine haben Armbänder, und der Schwanz ist vergittert. Eine weitere wunderbare Legende über den Ursprung des “M” erzählt von Maria und der gestromten Katze in der Krippe. Es scheint, dass das Jesuskind kalt und aufgewühlt war, und Maria bat die Krippentiere, näher heranzuziehen, um ihn zu wärmen. Die Krippe war einfach zu klein, um das zu erreichen, aber eine kleine gestromte Katze kam herein und schmiegte sich neben das Baby und kossetierte ihn mit Schnurren und Wärme. Mary war so dankbar, dass sie ihr erstes “M” auf die Stirn der Katze gab. Es wird angenommen, dass der Name tabby von einer Art gestreifter Seide namens Atabi stammt, die in Attabiah im Nahen Osten hergestellt wurde. Sobald die Seide in Großbritannien ankam, die Ähnlichkeit im Muster mit dem Fell der sogenannten “Tigerkatze; wurde bemerkt und diese besondere Katze begann bald `tabi cat` genannt zu werden, die schließlich `tabby cat` wurde.

Das Tabby-Muster tritt in zwölf Farben auf schwarzer oder roter Basis und deren verdünnten und verdünnten Modifikatoren auf, die die Form des Melaningranulats verändern oder sie zusammenklumpen lassen. Garfield ist nur eine der führenden Katzen auf der langen Liste der gestromten Katzen, die einen Pinsel mit Ruhm hatten – es gibt viel Star-Power unter diesen gestreiften Markierungen. Von Freddie Mercury bis David Bowie und Betty White haben tabby Katzen viele berühmte Herzen gestohlen und in ihren Songs und Fotos gezeigt, was beweist, dass tabby Katzen nie zu schüchtern für das Rampenlicht sind.